Aus der Praxis –
für die Praxis

Aufsteh-Spiel „Familienaufstand!“ weiterentwickelt

Die Arbeitsgruppe Prävention und Gesundheitsförderung von der Universität Bielefeld und die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) haben mit Hilfe der Förderung durch das Bundesministerium für Gesundheit haben das Spiel „Familienaufstand! – Alles zählt, nur Sitzen nicht" im Familienalltag erprobt und optimiert. 21 Testfamilien haben dazu „Familienaufstand"! unter Alltagsbedingungen gespielt und den Aufsteh-Champion ihrer Familie ermittelt.


Auf der Internetseite www.familienaufstand.de stehen alle Spielmaterialien als Download zur Verfügung. Außerdem gibt es hier neben Tipps für mehr Alltagsbewegung und ganz praktischen Alternativen zum „Sitzenden Lebensstil" auch Hintergrundinformationen zum Zusammenhang von Sitzen und Gesundheit.


Zunächst machen die Familien den Sitzcheck und finden heraus, bei welchen Gelegenheiten im Alltag sie sitzen und was sie verändern wollen. Dann startet das Spiel und alle Familienmitglieder sammeln Punkte. Ob Treppe steigen statt Aufzug fahren, zu Fuß zur Schule gehen oder Vokabeln lernen im Gehen – alles zählt, nur Sitzen nicht! Punkte werden in den drei Kategorien „(Auf)Stehen!", „Bring Schwung rein!" und „Beweg dich!" gesammelt, denn beim „Familienaufstand!" geht es nicht nur um Sport und anstrengende Bewegung, sondern vor allem darum, im Alltag weniger zu sitzen und sich mehr zu bewegen.


Na dann: Auf die Füße, fertig, los!

 

Verfasserin: E.Reuschel, 15.03.2017
Quelle:  www.familienaufstand.de 


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Fridtjof Nansen Schule Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG)
© 2017 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen