Bewegte Kinder –
Schlaue Köpfe

Einführung

Was steckt hinter den Aktionstagen und Fortbildungsmodulen?

Unser interdisziplinäres Projektteam der "Bewegten, gesunden Schule Niedersachsen" macht sich stark für kindgerechte und gesundheitlich angemessene entwicklungsfördende Rahmenbedingungen in der Schule. Diese können oft bereits durch einfache Veränderungen bewegungsreduzierender Gewohnheiten eingeleitet werden. Mit dem Aktionstag wird mehr Bewegung in die Schule und den Alltag der Kinder und Jugendlichen gebracht. Damit wird neben der Gesundheit auch die Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit - und damit der Lernerfolg der Heranwachsenden- gefördert.

"Allen Beteiligten ist es sehr wichtig, dass wir nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Lehrkräfte und Eltern erreichen. Denn nur die Einbeziehung aller Beteiligten verspricht die Chance auf nachhaltige Veränderung in der Schule und zu Hause," so Hermann Städtler, Projektleiter der "Bewegten, gesunden Schule Niedersachsen".

Daher laden unsere Expertenteams Schulklassen, Lehrkräfte, Eltern, Sportvereine und Interessierte ein, zu erleben, wie schon mit einfachen Mitteln die natürliche Bewegungsfreude der Kinder unterstützt werden kann.

Der Aktionstag besteht deshalb aus drei aufeinander abgestimmten Einheiten:

  • Bewegter Unterricht
  • Lehrerfortbildung(en) und
  • Informationsabend für Eltern und Sportvereine

 

 


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG)
© 2017 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen